Angebote zu "Grenzen" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Normative Grenzen des Keyword Advertising
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Normative Grenzen des Keyword Advertising ab 29.95 € als Taschenbuch: im deutschen und europäischen Marken- und Lauterkeitsrecht. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Recht,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Keyword-Advertising. Voraussetzungen und Grenze...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Keyword-Advertising. Voraussetzungen und Grenzen der zulässigen Nutzung fremder Marken ab 14.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Keyword-Advertising. Voraussetzungen und Grenze...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Keyword-Advertising. Voraussetzungen und Grenzen der zulässigen Nutzung fremder Marken ab 12.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Recht,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Keyword-Advertising. Voraussetzungen und Grenze...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Keyword-Advertising. Voraussetzungen und Grenzen der zulässigen Nutzung fremder Marken ab 14.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Normative Grenzen des Keyword Advertising
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Normative Grenzen des Keyword Advertising ab 36 EURO im deutschen und europäischen Marken- und Lauterkeitsrecht

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Keyword-Advertising. Voraussetzungen und Grenze...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Keyword-Advertising. Voraussetzungen und Grenzen der zulässigen Nutzung fremder Marken ab 12.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Normative Grenzen des Keyword Advertising
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bedeutung von Suchmaschinen in der virtuellen Welt ist in den vergangen Jahren enorm gestiegen. Demzufolge leuchtet es ein, dass die Suchmaschinenbetreiber, ihre Suchmaschinen auch als Werbeplattform erkannten und dementsprechend nutzen. Die wohl bekannteste Werbeform in Suchmaschinen stellt die von Google geprägte AdWord-Werbung bzw. das Keyword Advertising dar. Um die prominenten Werbeplätze ist ein wahrer Kampf entbrannt. Werbende sind darauf bedacht, ihre Anzeigen in der Nähe des direkten Konkurrenten zu platzieren. Dazu bedienen sie sich nicht selten der Marken des entsprechenden Konkurrenten um bei einem eingeleiteten Suchvorgang neben dem Wettbewerber angezeigt zu werden. Diese Praxis ist rechtlich nicht unumstritten und höchstrichterlich noch lange nicht endgültig entschieden.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Haftungsfragen beim Affiliate-Marketing
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Beim Affiliate-Marketing bewirbt ein Marketing- und Vertriebspartner Produkte oder Dienstleistungen eines Internethändlers. Diese Beteiligten werden regelmäßig durch ein Affiliate-Netzwerk vermittelt, das darüber hinaus organisatorische Aufgaben übernimmt. Der Autor untersucht zunächst die wettbewerbs- und markenrechtlichen Grenzen, die bei der Umsetzung des Affiliate-Marketings zu beachten sind. Dabei geht er neben den allgemein werberechtlichen Grenzen auf die Zulässigkeit typischer Online-Werbemaßnahmen wie etwa die Integration von Werbemitteln, das Keyword-Advertising sowie die Suchmaschinenoptimierung ein. Es folgt eine Darstellung der Frage, inwieweit und unter welchen Voraussetzungen die Beteiligten für (schutz-)rechtsverletzende Verhaltensweisen des Affiliates bzw. des Advertisers haften.Der Autor wertet umfassend Rechtsprechung und Literatur aus und entwickelt daraus einen Leitfaden zur Zurechnung (schutz-)rechtsverletzender Verhaltensweisen beim Affiliate-Marketing.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Keyword-Advertising. Voraussetzungen und Grenze...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 15, Universität Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Keyword-Advertising - ein moderner und äusserst lukrativer Geschäftszweig aller bekannten Internetsuchmaschinen. Internetreferenzdienste wie Google AdWords oder Yahoo! Search Marketing ermöglichen ihren zahlreichen Kunden diese recht neue Form der Suchmaschinenwerbung. Das unscheinbare Wörtchen 'Anzeige' neben der Trefferliste ist nahezu jedem Suchmaschinennutzer bekannt, gleichwohl nimmt es niemand als solches zur Kenntnis. Der Internetnutzer sucht eine bestimmte Marke und bekommt beiläufig zusätzlich Werbeanzeigen eingeblendet. Bekanntermassen Inserate anderer Unternehmen, welche die fremde Marke nutzen, um ebenfalls auf der Suchmaschinenseite zu erscheinen. So sorgt es kaum für Verwunderung, dass solche Praktiken, welche sich wachsender Beliebtheit erfreuen, nicht von allen Seiten Zuspruch erhalten. Es stehen sich Markeninhaber sowie Werbende gegenüber und, inmitten dieser, der Internetreferenzdienstleister. Infolge dieses Spannungsfeldes ergeben sich Fragestellungen hinsichtlich des Rahmens des Erlaubten bzw. der Grenze zu einer unzulässigen Nutzung bei dieser Form der Suchmaschinenwerbung. Hierfür ist es notwendig, die Voraussetzungen für eine Zulässigkeit der Nutzung fremder Marken festzustellen sowie die Problematik und Konsequenzen für die Praxis zu ermitteln. Die vorliegende Arbeit zielt darauf ab, Licht ins Dunkel zu bringen und die Verwirrung hinsichtlich der Nutzung fremder Marken im Rahmen des Keyword-Advertisings am Beispiel von Google zu ordnen und zu analysieren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot